Sommerfest mit Thorsten Schäfer-Gümbel

Ortsvereine

Ein großer Erfolg war auch im Jahr 2010 wieder das traditionelle Sommerfest der SPD Ortsvereine der Marktgemeinde Niederaula.

Als prominenter Gast hatten die Ortsvereine den SPD Landes- und Fraktionsvorsitzenden im Hessischen Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel (41), nach Niederaula eingeladen.

Schäfer-Gümbel, der seit 2009 auch Mitglied im Bundesvorstand der SPD ist, berichtete im bis auf den letzten Platz gefüllten Bürgerhaus in Niederaula über aktuelle landes- und bundespolitische Themen. Schäfer-Gümbel ging unter anderem auf die aktuelle Arbeits- und Finanzmarktpolitik ein. In diesem Zusammenhang forderte er einen gerechten Mindestlohn, welcher auch den Name verdiene, eine Begrenzung der Leiharbeit und eine Stärkung der Gewerkschaften.

In seinen launigen Ausführungen erläuterte der Parteivorsitzende die künftigen politischen Ziele der Hessen-SPD - auch mit Blick auf die anstehende Kommunalwahl im März 2011. So wird sich die SPD für die Stärkung des ländlichen Raumes und den Erhalt der Schulen in unserer Region einsetzen.

Im Anschluss an seine mit viel Beifall bedachte Rede suchte Schäfer-Gümbel, der verheiratet und Vater von drei Kindern ist, noch bei Kaffee und Kuchen die Gespräche mit den zahlreichen Gästen in Niederaula.

Im Rahmenprogramm kamen auch die kleineren Gäste mit einer bunten Kinderspielstraße auf ihre Kosten. Im Anschluss an den offiziellen Teil sorgte Jan Diebel mit seinem Programm "unplugged & solo" noch für gute Stimmung.

Rundum zufrieden zeigten sich dann auch die Verantwortlichen der SPD Ortsvereine Niederaula, Niederjossa und Hattenbach mit dem Verlauf und dem guten Besuch bei Ihrem Sommerfest.

Unser Foto zeigt den Geschäftsführer der SPD Hersfeld-Rotenburg Thomas Giese, Thorsten Schäfer-Gümbel, den Niederaulaer Ortsvereinsvorsitzenden Walter Freund sowie den Unterkreisvorsitzenden und ehemaligen Bürgermeister Helmut Opfer.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 339114 -