SPD feiert großes Jubiläum

Veröffentlicht am 20.07.2019 in Ortsvereine

Ein großer Erfolg war das diesjährige Sommerfest und 100-jährige Jubiläum des SPD Ortsvereins Niederaula.

Begonnen hatte das Sommerfest mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche. Pfarrer Werner Ewald gestaltete diesen ganz im Zeichen des Jubiläums und verband dieses mit der Lebensgeschichte der Widerstandskämpfer und Theologen Dietrich Bonhoeffer, Martin Niemöller und Karl Barth.

 

Im Anschluss an das köstliche Mittagessen von der Fleischerei Schäfer folgte der Festvortrag von Dr. Heinrich Nuhn. Der Heimatforscher und Historiker kommt gebürtig aus Niederaula und stellte in einem kurzweiligen Vortrag die Gründungsgeschichte des SPD Ortsvereins vor. So berichtet dieser von Repressalien gegen Vereinswirte, die Räumlichkeiten für SPD-Veranstaltungen bereitstellten. Auch Verstöße gegen das Wahlgeheimnis sowie öffentliche Anfeindungen von Unterstützern und Mitgliedern der SPD waren in den Jahren um 1918 keine Seltenheit. Trotz dieser Umstände konnte die SPD in Niederaula und im Kreis Hersfeld in den Jahren bis 1933 immer mehr Wählerstimmen auf sich vereinen und wurde stärkste politische Kraft.

In Folge der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurde die SPD auch in Niederaula verboten. Viele Dokumente aus der Gründungszeit wurden vernichtet.

Trotz aller Widrigkeiten wurde die SPD auch in den Nachkriegsjahren wieder zur bestimmenden politischen Kraft in Niederaula und hat maßgeblich die Entwicklung Niederaulas geprägt. Moderne Kindertagesstätten, Grund- und weiterführende Schulen vor Ort, neue Baugebiete in der gesamten Marktgemeinde sowie die Ansiedlung von Unternehmen mit der Schaffung von hunderten neuen Arbeitsplätzen zeichnen unsere Gemeinde bis zum heutigen Tage aus.

 

In einem Bildervortrag wurde viele Erinnerungen an vergangene Momente aus der Geschichte der SPD in Niederaula noch einmal lebendig, so zum Beispiel das unvergessliche Sommerfest mit Bundeskanzler Willy Brandt im Jahre 1978.

In seiner Festrede überbrachte der Kasseler Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD Bezirks Hessen-Nord Timon Gremmels die Glückwünsche der Landes- und Bundespartei. Er machte in seiner Rede noch einmal deutlich, dass gerade vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen in Europa und im sozialen Bereich, eine starke SPD mehr denn je benötigt wird.

 

Musikalisch begleitet wurde die sehr gut besuchte Veranstaltung vom Duo Zwei-Klang aus Fulda, welches für den gelungenen Vortrag mit viel Beifall belohnt wurde.

 

Abgerundet wurde der Nachmittag in Niederaula durch die Möglichkeit zur Kirchturmbesichtigung sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

 

Termine

aktuell keine Termine

Downloads