SPD Niederaula unterstützt Bürgermeister Thomas Rohrbach

Veröffentlicht am 05.10.2020 in Allgemein

Die SPD Fraktion in der Gemeindevertretung Niederaula sowie der SPD Ortsverein Niederaula werden bei der Bürgermeisterwahl am 01.11.2020 den amtierenden Bürgermeister Thomas Rohrbach bei seiner erneuten Kandidatur unterstützen.

 

Ausschlaggebend für die Positionierung der SPD sind die inhaltlichen Übereinstimmungen bei zentralen kommunalpolitischen Themen und Fragestellungen. So möchte man den gemeinsamen eingeschlagenen Weg mit dem Amtsinhaber Thomas Rohrbach bei zukunftsträchtigen Projekten wie den Neubau einer Kindergrippe mit Erweiterungsmöglichkeit sowie einer neuen Feuerwache für die Wehr des Kernortes Niederaula weiter begleiten.

 

Ziel ist es zudem, gemeinsame Akzente in der Jugend- und Vereinsarbeit zu setzen. Geplant ist hier die Entwicklung einer neuen Sportanlage neben der Gesamtschule Niederaula, um sowohl den Bedürfnissen des Schulsports als auch des Vereins- und Freizeitsports gerecht zu werden.

 

Bei der Umsetzung der Ziele kann der 49-jährige Amtsinhaber auf langjährige Erfahrungen in kommunalpolitischen Gremien sowie auf weitreichende berufliche Erfahrungen im Finanz- und Verwaltungsbereich zurückgreifen. Er hat in nicht einfachen Zeiten unter Beweis gestellt, dass er die Marktgemeinde kompetent führen und vertreten kann. Daher möchte die SPD Niederaula auch in Zukunft gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Rohrbach und den Mitarbeiter/innen der Gemeindeverwaltung und des Bauhofes die Geschicke der Gemeinde voranbringen. Wichtige und zeitkritische Projekte dürfen nicht verzögert oder blockiert werden.

 

Das bisherige Agieren und die Art und Weise des Umgangs in der politischen Auseinander­setzung des 61-jährigen Mitbewerbers, Gerhard Eckstein, als Mitglied der Listenverbindung in Niederaula haben gezeigt, dass eine konstruktive Zusammenarbeit leider nicht möglich ist. Bis zum heutigen Tag liegt der SPD Niederaula zudem kein Gesprächsangebot des Mitbewerbers vor. Auch daraus lässt sich schließen, dass weder „ein neues Miteinander“ geschaffen werden soll, noch eine Zusammenarbeit gewünscht wird.

 

Aus diesen Gründen wird die SPD Niederaula Bürgermeister Thomas Rohrbach auch weiterhin bei seiner engagierten Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde mit der notwendigen, objektiven und kritischen eigenen Beurteilung der Sachverhalte unterstützen.

 

Wir wünschen uns einen fairen und sachlichen Wahlkampf in der Marktgemeinde!

 

Termine

aktuell keine Termine

Downloads