Ehrungen und umgesetzte Wahlversprechen

Veröffentlicht am 16.10.2022 in Ortsvereine

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Niederaula standen die lokale Politik in der Marktgemeinde und die Ehrung verdienter Mitglieder im Vordergrund.

In seinem Jahresbericht gab der Vorsitzende Walter Freund nochmal die vielfältigen Aktivitäten der SPD Nieder­aula im abgelaufenen Jahr wieder. Anderthalb Jahre nach der Kommunalwahl berichtete der 2. Vorsitzende Jens Opfer auch über die Umsetzung von wichtigen Wahlversprechen.
 

So wurde die neue Kinderkrippe „Am Mittelweg“ in Niederaula kürzlich in Betrieb genommen. Auch für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses am gleichen Standort sind die Weichen gestellt. Die SPD in Niederaula hat sich als einzige politische Kraft in der Marktgemeinde von Anfang an entschieden für die Umsetzung dieser Vorhaben stark gemacht, wie die beiden Vorsitzenden deutlich machten.
 

Mit viel Energie möchte die SPD Niederaula trotz schwieriger werdender finanzieller Rahmenbedingungen auch weitere Punkte aus ihrem Wahlprogramm in den nächsten Jahren zum Wohle der Marktgemeinde umsetzen.
 

Walter Freund konnte neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern auch Landrat Torsten Warnecke sowie die Landtags­abge­ordnete Tanja Hartdegen begrüßen.
 

Torsten Warnecke informierte im Rahmen seiner Grußworte über den geplanten Neubau des Klinikums in Bad Hersfeld. Auch seine Ankündigung, die Städte und Gemeinden im Kreis durch gleichbleibende Kreis- und Schulumlagen nicht zusätzlich zu belasten, wurde von den Teilnehmern der Versammlung begrüßt.
 

Die Landtagsabgeordnete Tanja Hartdegen stellte ihre Politikschwerpunkte vor und machte deutlich, dass sie sich auf Landesebene weiter für Waldhessen einsetzen wird. Wichtige Investitionen wie die Sanierung der Landestraßen dürften nicht weiter verzögert werden.
 

Gegen Ende der Versammlung wurden in einer kleinen Feierstunde verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:
 

  • 25 Jahre         Volker Ickler und Matthis Pfaff
  • 50 Jahre         Erwin Allendorf, Fritz Schäfer und Kurt Draut

Unser Foto zeigt (von links): Walter Freund, Erwin Allendorf, MdL Tanja Hartdegen, Matthias Pfaff und Landrat Torsten Warnecke.

 

Termine

aktuell keine Termine

Downloads